Ein Jahr unter Elefanten

klein-jens-westphalen-elefantenherde-chobe-006-zorillafilm-grospitz-westphalen

Botsuana im südlichen Afrika: Hier gibt es noch über 130.000 Elefanten. Ein idealer Ort, um das Leben der grauen Giganten zu beobachten. Die Hamburger Biologen und Tierfilmer Jens Westphalen und Thoralf Grospitz haben das ein Jahr lang getan. Mitten unter den Riesen filmten sie deren Leben aus nächster Nähe.

klein-jens-westphalen_elefanten_chobe-zorillafilm-grospitz-westphalen

Auf der Suche nach Akkus, die selbst bei extremen Outdoor-Bedingungen eine ununterbrochene Stromversorgung für ihre Sony F55 Kamera mit Canon HJ 18x28 Objektiv garantieren können, entschieden sich die erfahrenen Filmproduzenten für unsere bebob V98.  Diese lassen sich problemlos mit dem Flugzeug nach Afrika transportieren und überzeugen (wie alle bebob Akkus) durch hohe Zuverlässigkeit, Robustheit und viele praktische Ausstattungsdetails.

klein-jens-westphalen-elefantenherde-chobe-004-zorillafilm-grospitz-westphalen

Aus den Aufenthalten und Dreharbeiten ging unter anderem ein wunderbarer, berührender Beitrag für Abenteuer Erde hervor: „Abenteuer Erde: Ein Jahr unter Elefanten - zwei Hamburger im Süden Afrika“  - darüber hinaus entstanden weitere tolle Filme für Doclights / NDR Naturfilm, Arte und ORF.

Weitere Infos zu den beiden Filmemachern und ihrer Filmproduktion "Zorilla Film" unter http://zorilla.film/.

klein-jens-westphalen-u-thoralf-grospitz-zorillafilm-morten-rodbjerg-jensen002

Jens Westphalen (links) und Thoralf Grospitz von Zorilla Film.