LAVALINE – Weltrekord im Angesicht der Pandemie

Mitte Februar bekamen wir einen Anruf von Johannes Olszewski, Regisseur und Filmemacher bei One Inch Dreams, einer Kreativagentur und Filmproduktion aus Rosenheim, die sich dem Slacklinen verschrieben hat. Zuletzt hatten wir Johannes und sein Team bei dem einzigartigen Projekt "Building Bridges" unterstützt. Keine Frage, dass wir unsere Akkus gerne wieder mit ihm auf die Reise schicken würden!

Diesmal ging es für ein Paket unserer V98 zusammen mit einem VS4 Ladegerät auf die Insel Tanna im weit entfernten Inselstaat Vanuatu (Südwestpazifik). Die Mission: Einen Weltrekord beim Slacklinen über einen aktiven Vulkan zu drehen - und den persönlichen Wunschtraum des Extremsportlers Alexander Schulz zu erzählen. Im Alter von fünf Jahren weckte sein Vater, ein leidenschaftlicher Hobby-Vulkanologe, die Begeisterung für Vulkane in ihm. Nun wollte er im Beisein seines Vaters zwei Leidenschaften verbinden - und "ganz nebenbei" einen Weltrekord aufstellen.

7_1114533-bearbeitetDas Team um Johannes Olszewski und Alexander Schulz kam genau zu dem Zeitpunkt in Vanuatu an, an dem sich die Corona-Pandemie international ausweitete. Als sie für ihr Projekt ins Flugzeug stiegen, war noch nicht absehbar, dass diese Krise solch eine dramatische Entwicklung hinlegen würde. Als sie ein paar Tage später auf Vanuatu ankamen, wurden kurz darauf alle Grenzen geschlossen. Das Team saß auf der Insel fest.

An dieser Stelle bleibt leider nicht ausreichend Platz, um auf die vielen Erlebnisse einzugehen, welche die Zeit auf Vanuatu zu einer ganz besonders wertvollen Erfahrung für Johannes, Alexander und das gesamte Team machten. Hierfür möchten wir auf die Webseite und den Blog von One Inch Dreams verweisen. Hier sei nur erwähnt, dass Alexander seinen Weltrekord im Beisein seines Vaters schaffte - und der Dreh trotz allgegenwärtigem Sand, Asche, giftiger Gase, starker vulkanologischer Aktivität und scheinbar unendlichem Regen gelang. Das Ergebnis ist ein beeindruckender Film, der neben sportlicher Höchstleistungen auch gänzlich verschiedene Lebensweisen und eine alles verbindende Menschlichkeit greifbar macht.

29dscf8856-bearbeitet36dscf8955_ret_am

17p1127769-bearbeitetAufgrund der um sich greifenden Corona-Pandemie nutzte das One Inch Dreams Team die Drehpausen dafür, um gemeinsam mit dem NDMO (National Disaster Management Office) der Corona Task Force in Vanuatu die Kampagne #staysafeTAFEA ins Leben zu rufen. So entstanden fünf Filme, die der Aufklärung der Bevölkerung dienten und beispielsweise erklärten, warum der Flug- und Cargoverkehr eingestellt wurde, weshalb die Schulen geschlossen wurden und wie richtiges Händewaschen und grundlegende Hygiene funktionieren. Die Filme wurden auch im nationalen Fernsehen Vanuatu Broadcasting Television Corporation (VBTC) gezeigt.

15p1130229-bearbeitetWir sind stolz darauf, dass unsere Akkus einen Beitrag zum Gelingen dieser Projekte leisten konnten und wünschen Johannes, Alexander und ihrem Team weiterhin das Allerbeste!

 

Mehr Informationen und Bilder zur Expedition sind online abrufbar unter: https://www.oneinchdreams.de/pressemitteilungen/lavaline

Einen ausführlichen Bericht über die Expedition finden Sie hier: https://www.oneinchdreams.de/lavaline

Die 45-minütige Dokumentation zum Projekt LavaLine wird im Herbst 2020 veröffentlicht.